Eine sportliche, erwartungsvolle Gruppe traf pünktlich am Startpunkt ein. „Ob ich das wohl schaffe!“ Denn es waren 23 km und etwa 650 Hm angesagt, die in einem knackig, sportlichem Tempo gewandert werden sollten. Das verlangt schon ein wenig Kondition!

Bei bestem Wanderwetter konnte die Gruppe viele schöne Ausblicke von Ost nach West (Teil 1) über die Täler und Höhen rund um Mürlenbach genießen. Entlang des Naturschutzgebiets, Kalkmagerwiesen, Rödelkaul, ging es weiter auf dem Trail nach Birresborn zum alten Sprudel, Eishöhlen und zur Grotte.

Eifel meets Sport004

Endlich waren die meisten Höhenmeter überwunden und der Trail zur Riesenbank bei Adam und Eva kam in Sicht. Schnell wurde dort noch ein Gruppenfoto geschossen und einige Meter weiter war dann endlich die Kaffeetafel gedeckt.

Nach Kaffee und Kuchen gestärkt für die letzte Etappe ging es in ein paar Schleifen weiter um den Dachsberg, Hardt Richtung Mürlenbach.
In einem forschen, sportlichen Schritt kamen alle froh und glücklich wieder zum Ausgangspunkt zurück.
Hier kehrten die Nordic Walker zu einem Absacker im Bürgerstübchen ein. Alle waren sich einig, das war eine gelungen Sache!