„Heimatkundliche und kulturelle Tätigkeit“

Diese Aufgaben werden verwirklicht ...durch Vorträge und Ausstellungen, Pflege des Brauchtums, der Mundart und des Denkmalschutzes...

Die Ortsgruppe Mürlenbach hat seit ihrer Neugründung diese Ziele wie folgt umgesetzt:

Lesungen und Vorträge

„Die Bertrada-Burg zu Mürlenbach –
Prümer Geschichte und Karolinger Tradition“
Festvortrag von Dr. Norbert Kühn aus Anlaß des Eifeltages im Oktober 1993

 

„En Gehechnis“
Dialekt ist mehr als eine Verständigungsmöglichkeit
Mundartabend mit Alois Meyer

„Eifelburgen“ – Ihre Bedeutung als Kulturträger für den Tourismus
Prof. Dr. Klaus Tiepelmann

„Die Eifel – Geschichte einer Landschaft“
Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel

„Blick in die Dorf-Chronik von 1874“
Leseabend

„Prüm inmitten des Karolingerreiches“
Prof. Dr. Josef Semmler

„Wegekreuze in der Gemeinde Mürlenbach“
Dia-Vortrag

„Unsere Pfarrkirche im Blick“
Vergangenheit und Gegenwart in Wort und Bild

„Besinnliche und heitere Geschichten am Dreikönigstag“
als Abschluss des Weihnachtsfestkreises - für Jung und Alt

„Weißenseifen“ Entstehung und Entwicklung
Gespräch mit der Künstlerin Antonia Berning

„Mürlenbach in Bildern“
Lichtbilder aus der Foto-Sammlung von Pfr. Johannes Zick (+ 1985)

„Erlebte Geschichte“
Berichte aus der Mürlenbacher Dorf- und Pfarrchronik

„Aus dem Leben berichtet und in Versen gedichtet“
Gedichte und Geschichten von Gertrud Tintes

„Motten, Pechnasen und Raubritter“
Burgen und Burgenalltag in der Eifel
Dr. Michael Losse, Marburg

„Aufbruch in ein neues Leben“
Die Auswanderung nach Amerika, zusammengestellt von Mathilde Reichertz (+ 2010)

„Mit dem Fahrrad auf dem Jakobsweg“
Von Prüm über Lourdes nach Santiago de Compostela, Bildbericht vom Heinz-Peter Thiel

„Die gute alte Zeit!?“
Erinnerungen - nachdenkliche und fragwürdige
Vorgetragen von Alois Mayer

„Heiße Botschaft auf schwarzem Grund“
- Vom Wesen der Takenplatten - ein Bild- und Textvortrag von Edith Born

„Tiefes Empfinden“ Eine Reise vom Mond bis zum Ende des Universums – und weiter –
Bildpräsentation von Peter Jonker

„Dorfgeschichte(n)“ in Bild und Ton
Zusammengestellt von Mathilde Reichertz (+ 2010)

„Rund um das sagenhafte Mürlenbach“
Lichtbildvortrag Alois Mayer

„Streifzug durch das Eifeler Brauchtumsjahr“-Osterbräuche und Maibrauchtum-
Joachim Schröder Pronsfeld

„Herkunft und Bedeutung der alten Hausnamen“
Vortrag Herr Grasediek

„Mürlenbach - gestern und heute“
Bildpräsentation Christine Dornbusch