Gegründet um 1920
Neugründung 1992

Unser Ort Mürlenbach liegt in waldreicher und geologisch interessanter Landschaft mit
Laub- und Nadelbäumen – 80 % der Gemarkung

zwei Naturschutzgebieten
Kalkflachmoore mit Magerwiesen und Halbtrockenrasen
Hochmoorlandschaft im Truffvenn

markierten Wanderwegen durch Wald und Flur
einem Originalteilstück der Römerstraße Trier – Köln
der Künstlersiedlung Weißenseifen
der Pfarrkirche St. Luzia, einer Eigenkirche der Abtei Prüm
Bertradaburg – erbaut im 13. Jahrhundert

Hier hat sich der Verein folgende Aufgaben und Ziele gesetzt:
Wandern
Natur erleben und schützen
Kultur und Brauchtum pflegen